Behandlung unter Vollnarkose


Bei Bedarf ist Behandlung auch unter Vollnarkose möglich. In diesen Fällen arbeiten wir mit einem Narkosearzt (Anästhesisten) zusammen.

Narkose

Die Allgemeinanästhesie oder Narkose ist eine Form der Anästhesie, deren Ziel es ist, Bewusstsein und Schmerzempfindung des Patienten auszuschalten, um diagnostische oder therapeutische Eingriffe (Operationen) durchführen zu können und sowohl für den Patienten als auch für den Arzt optimale Voraussetzungen dafür schaffen.

Dazu werden ein oder mehrere Narkosemittel (Allgemeinanästhetika) verabreicht, die im zentralen Nervensystem wirken, unter Umständen auch Wirkstoffe zur Entspannung der Skelettmuskulatur.
Der Patient ist dabei nicht erweckbar, im Unterschied zu Lokal- und Regionalanästhesieverfahren, bei denen die Schmerzausschaltung über die Blockade von Nervenfasern nur einzelne Regionen des Körpers umfasst.

Die Grenze einer Allgemeinanästhesie zu einer (Analgo-) Sedierung ist fließend.
Bei dieser werden ebenfalls die Funktionen des zentralen Nervensystems gedämpft, der Patient ist jedoch erweckbar. Sedierung und Anästhesie unterscheiden sich jedoch auch in Hinsicht auf Beeinträchtigung der Atemfunktion und des Kreislaufes.
Je tiefer eine Sedierung ist, desto mehr ist von einer Beeinträchtigung dieser lebensnotwendigen Funktionen auszugehen. Als Konsequenz müssen bei zunehmender Sedierungstiefe weitgehendere Maßnahmen durch Überwachung und gegebenenfalls Stabilisierung durchgeführt werden, etwa die Verabreichung von Sauerstoff mittels Maske (Insufflation). Bei der Allgemeinanästhesie als maximale Ausprägung dieses Spektrums muss die Atemfunktion komplett übernommen werden und unter Umständen kreislaufstabilisierende Maßnahmen mit entsprechenden Mitteln (Infusionen, kreislaufunterstützende Medikamente) eingesetzt werden.
Die Allgemeinanästhesie wird meist unter geplanten Umständen im Rahmen einer Operation durchgeführt.

Eine Narkose ist wie eine Operation auch ein ärztlicher Eingriff in die Körperintegrität, der eine entsprechende Vorbereitung und Aufklärung des Patienten und dessen informierte Einwilligung erfordert.

Durchführung
Eine Allgemeinanästhesie wird heute in den meisten Fällen durch die Verabreichung von Anästhetika verschiedener Wirkstoffgruppen durchgeführt, was als balancierte Anästhesie bezeichnet wird.
Die Medikamente können sowohl über eine Vene (intravenös) als auch die Atemluft (per inhalationem) verabreicht werden. Bei einer total intravenösen Anästhesie (TIVA) werden die Medikamente ausschließlich intravenös verabreicht, wobei meist Spritzenpumpen verwendet werden.
Gründe dafür sind unter anderem Gegenanzeigen gegen Narkosegase, fehlende Möglichkeiten zur Gasabsaugung oder Neigung zu starker postoperativer Übelkeit.
In den meisten Ländern wird die Anästhesie durch einen Facharzt ausgeführt, dem Anästhesisten. Ihm steht in Deutschland eine Anästhesiepflegekraft zur Seite, die ebenfalls häufig über eine definierte Fachweiterbildung verfügt.


Die zahnmedizinische Behandlung unter Vollnarkose, Narkose, Allgemeinanästhesie Teil 1


Die zahnmedizinische Behandlung unter Vollnarkose, Narkose, Allgemeinanästhesie Teil 2


Die zahnmedizinische Behandlung unter Vollnarkose, Narkose, Allgemeinanästhesie Teil 3


>> Infoblatt Die zahnmedizinische Behandlung unter Vollnarkose, Narkose, Allgemeinanästhesie

PRAXIS



Dr. med. dent. S. Dilaver & Kollegen
Dehnhardtstr. 4
60433 Frankfurt am Main

+49 (0)69 / 52 06 07
+49 (0)69 / 51 82 49
info@dr-s-dilaver.de


Telefonische Sprechzeiten

Vormittags
Montag8:30 bis 11:30 Uhr
Dienstag8:30 bis 11:30 Uhr
Mittwoch8:30 bis 11:30 Uhr
Donnerstag  8:30 bis 11:30 Uhr
Freitag8:30 bis 11:30 Uhr

Nachmittags
Montag14:00 bis 17:00 Uhr
Dienstag14:00 bis 17:00 Uhr
Mittwoch13:00 bis 16:00 Uhr
Donnerstag  14:00 bis 17:00 Uhr
Freitag13:00 bis 16:00 Uhr

>> Terminvereinbarung


PRAXISPHILOSOPHIE

Jeder Mensch hat ein anderes Anliegen und fühlt auch anders, genau darauf stellen wir uns ein.
Wir verstehen uns als Ihr Partner rund um Ihre Zahngesundheit.
Deshalb stehen Sie bei uns ganz im Mittelpunkt des Praxisgeschehens.


In entspannter Atmosphäre betreuen wir Sie fürsorglich mit viel Engagement, einem hohen Anspruch an Qualität und Modernität.

Unser Ziel und zugleich unsere Verpflichtung ist , dass Sie sich fachlich und menschlich bei uns wohlfühlen.

Aktuelles

Das zebris JMA-System erfüllt alle Anforderungen einer modernen Kiefergelenksregistrierung.

Es erlaubt eine optimale prothetische Versorgung und die Funktionsanalyse des Kiefergelenks dank seiner hochpräzisen Erfassung aller Freiheitsgrade des Unterkiefers.

Das zebris Kieferregistriersystem erfasst berührungslos alle Freiheitsgrade des Unterkiefers nach der Methode der Laufzeitmessung von Ultraschallimpulsen.

Warum ist Prophylaxe so wichtig?
Gesunde Zähne und gesundes Zahnfleisch ein Leben lang, mit der richtigen Prophylaxe kann jeder dieses Ziel erreichen.
Je früher man mit der Prophylaxe beginnt, umso eher können Eingriffe durch den Zahnarzt vermieden werden.
Vorbeugen statt reparieren

So lautet der Ansatz der Bundeszahnärztekammer:
"Gerade in der Zahnmedizin ist es möglich, Erkrankungen zu vermeiden oder frühzeitig zu erkennen, bevor sie zu gravierenden Problemen führen.
Umweltzahnmedizin



Unsere Partner-Praxis in Mainz bietet Ihnen neue Behandlungsschwerpunkte in der Umweltzahnmedizin.

Zahnarztpraxis für Umweltzahnmedizin

Praxisgemeinschaft Zahnärztin C.Dilaver & Privatzahnarztpraxis Dr.S. Dilaver

Ästhetische Zahnheilkunde & Umwelt-Zahnmedizin

Birkenstraße 18
55129 Mainz

TEL +49 (0)6131 / 50 70 33
FAX +49 (0)6131 / 59 32 98
info@c-dilaver.de


Wir bieten Ihnen neue Behandlungsschwerpunkte in den Bereichen:

Allergie gegen Zahnersatz (Lymphozyten-Transformationstest)
Entzündetes Zahnfleich (Parodontitis-Markerkeimtest)
Sicherheit beim Zahnersatz (LTT-DentalCheck)
Titanimplantate (Labordiagnostik zum Ausschluss von Titaniumverträglichkeit)
Individuelle Entzündungsneigung (Ursache der chronischen Paodontitis)
Metallbelastung durch Zahnersatz (Multielementenanalyse von Speichelproben)
Sensibilisierung auf Mercaptane / Thioether
Unsere Partner Praxis Zahnarztpraxis für Umweltzahnmedizin Praxisgemeinschaft Zahnärztin C.Dilaver & Privatzahnarztpraxis Dr.S. Dilaver
Für Ästhetische Zahnheilkunde & Umwelt-Zahnmedizin, sucht noch:


Ausbildung zur Zahnmedizinische Fachangestellte

Ab August 2019 suchen wir eine Auszubildende als Medizinische Fachangestellte/Zahnarzthelferin.

Zahnmedizinische Prophylaxeassistentin(ZMP)

Ab Juni 2019 suchen wir eine Zahnmedizinische Prophylaxeassistentin(ZMP) mit Interesse an gesicherter Weiterbildung und der Option auf Wunschgehalt ohne Wochenend- und Schichtarbeit.

Zahnmedizinische Fachassistentin(ZMF)

Ab Mai 2019 suchen wir eine Zahnmedizinische Fachassistentin(ZMF) mit Interesse an gesicherter Weiterbildung zur Umwelt-ZahnMedizinischen Fachangestellten (UZM FA) mit Option auf Wunschgehalt ohne Wochenend- und Schichtarbeit.

Wenn du Interesse hast bewirb Dich online unter "info@c-dilaver.de"

KONTAKT

Dr. med. dent. S. Dilaver & Kollegen
Dehnhardtstr. 4
60433 Frankfurt am Main


>> Routenplaner zur Zahnarztpraxis



www.dr-s-dilaver.de
© 2019 by Dr. S. Dilaver & Kollegen