Wiki, allgemeine Fragen und Antworten



Die professionelle Zahnreinigung

Gesunde Zähne und gesundes Zahnfleisch ein Leben lang - mit der richtigen Prophylaxe kann jeder dieses Ziel erreichen. Je früher man mit der Prophylaxe beginnt, umso eher können Eingriffe durch den Zahnarzt vermieden werden.

Vorbeugen statt reparieren

So lautet der Ansatz der Bundeszahnärztekammer.
Denn: Gerade in der Zahnmedizin ist es möglich, Erkrankungen zu vermeiden oder frühzeitig zu erkennen, bevor sie zu gravierenden Problemen führen.

Bei der Vorbeugung gegen Karies und Parodontitis reicht regelmäßiges Zähneputzen allein nicht aus.
Deshalb bieten wir Ihnen ergänzend zur häuslichen Zahnpflege sinnvolle Prophylaxe-Maßnahmen an, die in der Zahnarztpraxis durchgeführt werden. So können Sie optimal vorsorgen.

Was ist eine professionelle Zahnreinigung?

Gegen hartnäckige bakterielle Zahnbeläge - die Hauptverursacher von Karies und Parodontitis - kommt auch die gewissenhafteste Zahnpflege nicht immer an.
Deshalb gibt es die professionelle Zahnreinigung, abgekürzt PZR. Mit ihr werden sämtliche harten und weichen Beläge sowie Bakterien beseitigt.
Karies und Zahnbetterkrankungen werden damit effektiv vorgebeugt.

Dabei geht die PZR viel weiter als Belagentfernung im Rahmen der üblichen Kontrolluntersuchung, welche vorallem die Zahnsteinentfernung zum Ziel hat.

Wie läuft eine PZR ab?

Am Anfang der PZR steht eine gründliche Untersuchung des Gebisses. Danach werden die Beläge auf den Zahnoberflächen, in den Zahnzwischenräumen und in den Zahnfleischtaschen mit speziellen Instrumenten entfernt.

Gerade diesen Bereich erreicht man beim Zähneputzen zu Hause nur schwer.
Auch Verfärbungen durch Kaffee, Tee oder Zigarettenkondensat sind nach dem Einsatz von Spezialinstrumenten, z.B. eines Pulverstrahlgeräts, verschwunden.
Sind die Beläge entfernt, kommen die weichen Ablagerungen an die Reihe. Dazu werden verschiedene Handinstrumente, kleine Bürstchen und Zahnseide benutzt.
Weil Bakterien sich zuerst an rauhen Stellen und in Nischen festsetzten, folgt als Nächstes die Politur, um die Zähne zu glätten.
Anschließend werden die gereinigten Zahnflächen mit einem Fluorid-Lack überzogen. Das schützt die Zahnoberflächen vor den Säureattacken der Mundbakterien. Zum Schluss berät der Profi den Patienten zur richtigen Zahnpflege daheim.

Wie oft ist eine PZR sinnvoll?

Wissenschaftliche Untersuchungen haben ergeben, dass die PZR im Abstand von sechs Monaten die ideale Ergänzung zum gründlichen Putzen ist, um Zähne und Zahnfleisch gesund zu halten.
Je nach individuellem Erkrankungsrisiko sind jedoch andere Zeitintervalle sinnvoll.

Was kostet eine PZR?

Der Gesetzgeber hat festgelegt, dass Zahnprophylaxe für Erwachsene zur Eigenleistung gehört. Deshalb wird diese Leistung nicht von den gesetzlichen Krankenkassen übernommen. Die Kosten für eine PZR sind abhängig vom Zeitaufwand. Fragen Sie einfach das Praxisteam, wir klären Sie gerne über Kosten auf.

Wie kann ich meinen Beitrag bei der häuslichen Zahnpflege leisten?

Gründliche und regelmäßige Zahnpflege ist ein wichtiger Beitrag zur Prophylaxe, den Sie persönlich leisten können.
Neben einer Zahnpasta mit Fluorid und Wirkstoffen gegen Plaquebakterien sollten Sie auch Zahnseide zur Säuberung verwenden.
Des weiteren gehört zur optimalen Vorsorge alle sechs Monate eine Kontrolluntersuchung, in der wir Schäden am Zahn oder am Zahnfleisch rechtzeitig erkennen und behandeln.
Der dritte Prophylaxebaustein ist die PZR. Pflege, Kontrolle und professionelle Zahnreinigung - der beste Weg zu umfassenden Schutz vor Karies und Parodontitis.




PRAXIS



Dr. med. dent. S. Dilaver & Kollegen
Dehnhardtstr. 4
60433 Frankfurt am Main

+49 (0)69 / 52 06 07
+49 (0)69 / 51 82 49
info@dr-s-dilaver.de


Telefonische Sprechzeiten

Vormittags
Montag8.30 bis 11.30 Uhr
Dienstag8.30 bis 11.30 Uhr
Mittwoch8.30 bis 11.30 Uhr
Donnerstag  8.30 bis 11.30 Uhr
Freitag8.30 bis 11.30 Uhr

Nachmittags
Montag13.00 bis 17.00 Uhr
Dienstag13.00 bis 17.00 Uhr
Mittwoch13.00 bis 17.00 Uhr
Donnerstag  13.00 bis 17.00 Uhr
Freitag13.00 bis 17.00 Uhr

>> Terminvereinbarung


PRAXISPHILOSOPHIE

Jeder Mensch hat ein anderes Anliegen und fühlt auch anders, genau darauf stellen wir uns ein.
Wir verstehen uns als Ihr Partner rund um Ihre Zahngesundheit.
Deshalb stehen Sie bei uns ganz im Mittelpunkt des Praxisgeschehens.


In entspannter Atmosphäre betreuen wir Sie fürsorglich mit viel Engagement, einem hohen Anspruch an Qualität und Modernität.

Unser Ziel und zugleich unsere Verpflichtung ist , dass Sie sich fachlich und menschlich bei uns wohlfühlen.

Aktuelles

Das zebris JMA-System erfüllt alle Anforderungen einer modernen Kiefergelenksregistrierung.

Es erlaubt eine optimale prothetische Versorgung und die Funktionsanalyse des Kiefergelenks dank seiner hochpräzisen Erfassung aller Freiheitsgrade des Unterkiefers.

Das zebris Kieferregistriersystem erfasst berührungslos alle Freiheitsgrade des Unterkiefers nach der Methode der Laufzeitmessung von Ultraschallimpulsen.

Warum ist Prophylaxe so wichtig?
Gesunde Zähne und gesundes Zahnfleisch ein Leben lang, mit der richtigen Prophylaxe kann jeder dieses Ziel erreichen.
Je früher man mit der Prophylaxe beginnt, umso eher können Eingriffe durch den Zahnarzt vermieden werden.
Vorbeugen statt reparieren

So lautet der Ansatz der Bundeszahnärztekammer:
"Gerade in der Zahnmedizin ist es möglich, Erkrankungen zu vermeiden oder frühzeitig zu erkennen, bevor sie zu gravierenden Problemen führen.
Umweltzahnmedizin



Unsere Partner-Praxis in Mainz bietet Ihnen neue Behandlungsschwerpunkte in der Umweltzahnmedizin.

Zahnärztin C. Dilaver
Birkenstraße 18
55129 Mainz

TEL +49 (0)6131 / 50 70 33
FAX +49 (0)6131 / 59 32 98
info@c-dilaver.de


Wir bieten Ihnen neue Behandlungsschwerpunkte in den Bereichen:

Allergie gegen Zahnersatz (Lymphozyten-Transformationstest)
Entzündetes Zahnfleich (Parodontitis-Markerkeimtest)
Sicherheit beim Zahnersatz (LTT-DentalCheck)
Titanimplantate (Labordiagnostik zum Ausschluss von Titaniumverträglichkeit)
Individuelle Entzündungsneigung (Ursache der chronischen Paodontitis)
Metallbelastung durch Zahnersatz (Multielementenanalyse von Speichelproben)
Sensibilisierung auf Mercaptane / Thioether
KONTAKT

Dr. med. dent. S. Dilaver & Kollegen
Dehnhardtstr. 4
60433 Frankfurt am Main


>> Routenplaner zur Zahnarztpraxis



www.dr-s-dilaver.de
© 2019 by Dr. S. Dilaver & Kollegen